• Roland Hohberg

5 Millionen? Warum nicht 700 Millionen!

Updated: Apr 9

Am 11. März verkündete Mosambiks Gesundheitsminister Armindo Tiago, das Land würde in Anbetracht der Corona-Pandemie von den Geberländern 5 Millionen US-Dollar für Sofortmaßnahmen zur Kontrolle und Eindämmung benötigen.

Heute überraschte Finanzminister Adriano Maleiane in der Sendung "Wünsch dir was!" mit dem Betrag von 700 Millionen US-Dollar.

Es ist davon auszugehen, dass er sie bekommt, auch von den um das Wohl des mosambikanischen Volkes besorgten Verteilern deutscher Steuergelder.