• Roland Hohberg

Die Mutti wirds schon richten

Als bekennender Christ hat der ehrwürdige Kommunist natürlich vor seinem Hatespeech alle 4 Evangelien durchforstet, um etwas über Stinkefinger und den Ausdruck „Widerlicher Drecksack“ zu finden.


Die Geschichte lehrt, dass ein Kommunist nie vor einem demokratischen Organ Respekt hat.


Das sollte die Chefin eigentlich aus ihrer Jugendzeit wissen und sich bei dieser Personalie nicht wieder diktatorisch ins Zeug legen.


Wer von seinen Alkoholvorräten immer ein paar Schluck für den Hundi-Fressnapf übrig hat, dem gehen nicht einfach so die Sicherungen durch, die er gar nicht hat.


Der vermeintliche Ausraster ist nichts anderes als ein kalkulierter Gruß unter Genossen aus zwei zu Extremismus neigenden Lagern im Ringen um mediale Aufmerksamkeit.


Bei der zunehmenden Verrohung der Politik wird bald nur noch gefragt: Was ist euch lieber, ein von Extremisten gewählter Demokrat oder ein von Demokraten gewählter Extremist?


Ein Weder-Noch gibt es längst nicht mehr.