• Roland Hohberg

Eyuphuro

Im Sommer 1990 hörte ich in Leipzig zum ersten Mal Musik aus Mosambik: das wunderschöne Album "Mama Mosambiki" der Band Eyuphuro, veröffentlicht von Peter Gabriels Label Real World.


Als ich dann in Mosambik die Band live sehen wollte, hatte sich Eyuphuro bereits aufgelöst. Ein Gründungsmitglied der Band hatte das Bandequipment verkauft und sich nach Dänemark davongemacht.


Die Sängerin Zena Bacar, zuvor von der international Presse als "Goldene Stimme Mosambiks" gefeiert, zog sich danach in ihre Heimatprovinz Nampula im Norden des Landes zurück.


Dort verarmte sie, wurde alkohol- und drogenabhängig. Die Kulturbehörden zeigten sich vom Verlust dieses Kulturexports unbeeindruckt.


2001 fasste ich den Entschluss, die Band wieder zusammenzubringen. In meinem Studio in Maputo stellte ich einen Proberaum zur Verfügung, finanzierte den Umzug von Zena Bacar in die Hauptstadt und stellte ihr mehrere Jahre in meiner Wohnung mietfrei ein Zimmer zur Verfügung.


Wir produzierten das Comeback-Album "Yellela". Es wurde ein internationaler Erfolg und schaffte es bis auf Platz 2 in den Europäischen Worldmusic-Charts.


Die Band ging wieder auf Tour und trat bei großen Festivals in Afrika, Europa, Australien und Südamerika auf. Mit dem britischen Label Riverboat WMN war bereits ein Vertrag für zwei weitere Alben unterzeichnet.


Doch zeigten sich trotz des internationalen Erfolgs die Kulturbehörden unbeeindruckt. Eine Band, die nicht für Parteipropaganda zur Verfügung stand, hatte auch keine Unterstützung zu erwarten.


Gemeinsam mit der korrupten Nationalen Musikervereinigung, linientreuen Journalisten und dem Goethezentrum in Maputo drängten sie die Band dazu, ihre Verträge zu kündigen.


Jahre später verstarb die "Goldene Stimme Mosambiks" so verarmt, dass sie sich keine medizinische Behandlung leisten konnte.


Dann verlor Eyuphuro mit dem Sänger Issufo Martinho und Mussa Abdala zwei weitere Bandmitglieder.


Für Liebhaber der Band stelle ich alle Songs des von mir produzierten Albums "25 Anos" gratis zum Hören und für 7 Euro auf Anfrage zum Download zur Verfügung.


Das Album "25 Anos" vereint Songs des Erfolgsalbums "Yellela" und bislang unveröffentlichte Aufnahmen.


Viel Spass


https://www.roland-hohberg.com/eyuphuro