• Roland Hohberg

Postkolonialer Stolz auf Hehlerware

Gebt die Stücke zurück und schaut sie euch dann in Afrika an!


Das Schandmal steht. Das "Humboldt-Forum", Kernstück des rekonstruierten Berliner Schlosses, wird unter anderem die ethnologischen Sammlungen aus Afrika beherbergen.


Ausstellungsstücke kolonialer Vergangenheit - Hehlerware! Raubgut!


Welche Symbolik wird erzeugt, wenn diese Sammlungen, die zu einem nicht unwesentlichen Teil während der (deutschen) Kolonialzeit geraubt wurden, hinter dieser Fassade gezeigt werden?


Diese steht für die Zeit der Hohenzollern, unter deren Herrschaft das Deutsche Reich Kolonialmacht wurde.


Im heutigen Namibia wurden Aufstände von Volksgruppen unter deutschem Befehl brutal niedergeschlagen. Historikern zufolge wurden etwa 65.000 der 80.000 Herero und mindestens 10.000 der 20.000 Nama getötet.


Schon vergessen?