top of page
  • Writer's pictureRoland Hohberg

Woke - Die wahre Bedrohung der Demokratie


Das umstrittene Buch über den aufgeweckten Faschismus, das die schmerzliche Wahrheit über die Bedrohung durch den Faschismus in Amerika beschreibt.



Woke The Real Threat to Democracy (Woke - Die wahre Bedrohung der Demokratie) wirft einen harten, nüchternen Blick darauf, was moderne Faschisten und ihre Taktiken Amerika antun. Es vergleicht ausführlich die Aktivitäten des Woke-Faschismus mit ähnlichen Praktiken, die von historischen und modernen Faschisten in anderen Ländern angewandt werden. Es wird untersucht, wie der Woke-Faschismus Rasse, Gewalt, Propaganda, Einschüchterung und Angriffe auf die Kultur einsetzt, um die USA in einen faschistischen/marxistischen Staat zu verwandeln.


Wer sind die wahren Faschisten, die die amerikanische Demokratie angreifen? Laut Joe Biden sind die 75 Millionen Menschen, die gegen ihn gestimmt haben, "Faschisten", die darauf aus sind, das politische System zu zerstören. Diese Behauptung wird von Politikern der Demokraten, Hollywood-Prominenten, "Journalisten" und anderen im Internet, in Büchern, im Fernsehen und so ziemlich überall ständig wiederholt. In der Tat vergleichen sie eine große Anzahl von Bidens Gegnern mit Nazis und italienischen Faschisten.


Aber ist das wahr? Nein! Dieser Faschismus-Vergleich ist ein Ablenkungsmanöver. Fake News.


Die wirkliche Bedrohung für die Demokratie geht von der "Linken" aus, nicht von der konservativen und freiheitlichen Rechten. Wer das bezweifelt, sollte sich fragen, wer die Meinungsfreiheit zensiert, das FBI und das Justizministerium gegen Gegner missbraucht, die Grundrechte angreift, Wahlen manipuliert und die amerikanische Kultur zerstört.


Biden und seine Unterstützer wollen nicht zugeben, dass die wahren modernen Faschisten die extremen Linken sind, die faschistische Taktiken anwenden. Entgegen der landläufigen Meinung geht es beim Faschismus nicht nur um Nazi-Deutschland und das faschistische Italien. Er umfasst auch Aktivisten, die einen permanenten Einparteienstaat schaffen wollen, der alle Aspekte der Gesellschaft und Kultur kontrolliert.


Klingt extrem? Ist es auch.


Der "aufgeweckte Faschismus", der in diesem Buch ausführlich behandelt wird, ist eine zeitgenössische amerikanische Version des Faschismus. Er hat viele der Taktiken und Ziele des Faschismus des 20. Jahrhunderts übernommen, wie er in der Sowjetunion, dem kommunistischen China, Nazideutschland, Mussolinis Italien und anderen faschistischen Staaten praktiziert wurde.


Amerikas Progressive, Marxisten, extreme Demokraten und Sozialisten haben sich in eine politische Bewegung verwandelt, die entschlossen ist, die Demokratie, die Bill of Rights und die Kultur, die Amerika zur erfolgreichsten Gesellschaft der Weltgeschichte gemacht hat, zu zerstören.


Lesenswert!


Comentarios


bottom of page